Zum Hauptinhalt springen

Schlosshof ist auch ein Spielparadies

Bereits zum 28. Mal hat am Wochenende das Sommerfest der Stiftung Schloss Regensberg stattgefunden. Hunderte von Besuchern haben sich am Traditionsanlass eingefunden.

Bereits zum 28. Mal hat am Wochenende das zweitägige Sommerfest der Stiftung Schloss Regensberg stattgefunden.?
Bereits zum 28. Mal hat am Wochenende das zweitägige Sommerfest der Stiftung Schloss Regensberg stattgefunden.?
Paco Carrascosa
Die Attraktionen waren vielseitig: Balu aus dem Dschungelbuch musste für einmal als Zielscheibe hinhalten.
Die Attraktionen waren vielseitig: Balu aus dem Dschungelbuch musste für einmal als Zielscheibe hinhalten.
Paco Carrascosa
Aline und Jasmin wagten sich in die luftigen Höhen beim Schloss Regensberg.
Aline und Jasmin wagten sich in die luftigen Höhen beim Schloss Regensberg.
Paco Carrascosa
1 / 17

Der Platz rund um das Ponyreiten präsentiert sich am Samstagnachmittag dicht bevölkert. Zahlreiche Kinder und Jugendliche nutzen die vielen Attraktionen, welche das Regensberger Sommerfest zu bieten hat. Die Kleineren werden von ihren Eltern aufs Pony gesetzt und reiten stolz ihre Runden, die älteren Kinder springen auf der Hüpfburg herum oder lassen sich in das Aerotrim einspannen. Das ist ein sich auf alle Seiten drehendes Rad. Und beim Bull-Riding wagen sich Jungen und Mädchen auf den wilden, mechanischen Stier. Gemächlicher geht es bei den diversen Geschicklichkeitsspielen oder im Speckstein-Altelier zu und her.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.