Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Massstäbe zählen nicht mehr

Salome Zollinger landet im Tschad und wird bereits das erste Mal überrascht.

Salome Zollinger lebt für neun Monate im Tschad, wo sie für ein Hilfsprojekt arbeitet.
Salome Zollinger lebt für neun Monate im Tschad, wo sie für ein Hilfsprojekt arbeitet.
zvg

Assalam aleekum! Das ist arabisch und heisst guten Tag. Nachdem ich am einzigen internationalen Flughafen des Tschad angekommen war, dachte ich: Wo bin ich hier gelandet? Immerhin ist N’Djamena die Hauptstadt, deshalb stellte ich mir den Flughafen etwa so wie jenen in Kloten vor, vielleicht etwas kleiner. Doch ich musste schnell feststellen, dass ich mit meinen Schweizer Massstäben hier nicht weit komme. Es gibt genau eine Piste, eine Gepäckausgabestelle, einen Durchgang zur Passkontrolle, eine Horde Ärzte, Männer und Mücken. Das Gebäude befindet sich auf sandigem Grund, die Wände bestehen aus Holzplatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.