Zum Hauptinhalt springen

Starkoch und Schmusesänger feiern mit

Am Wochenende feierte das Einkaufs­zentrum Grütpark seine Neueröffnung. Tausende liessen sich den Event nicht entgehen. Am Samstag gab es Risotto von René Schudel und Musik von Luca Hänni.

An der Einweihung des umgestalteten Grütparks waren Sänger Luca Hänni (hinten links) und Koch René Schudel begehrte Fotosujets.
An der Einweihung des umgestalteten Grütparks waren Sänger Luca Hänni (hinten links) und Koch René Schudel begehrte Fotosujets.
Beatrix Bächtold

Der Kochtopf des Schweizer Starkochs René Schudel ist am Samstag um die Mittagszeit Mittelpunkt des Geschehens. Die Menschen stehen Schlange, während der Chef bedächtig im Risotto rührt. Jetzt kostet er, macht ein kon­zen­trier­tes Gesicht und scheint festzustellen, dass zu seinem fast perfekten Risotto noch eine Handvoll frischer Bärlauch fehlt. Der Duft steigt empor, verbreitet sich bis ins überfüllte Parkhaus, umhüllt die Artisten der BMX-Bike-Show und lässt die Menschen schlucken. Und während das Team des Kochgurus Hunderte von Papptellern füllt, posiert der Maestro für unzählige Selfies, und ab und zu gibt er auch einen Kochtipp. «Es braucht relativ viel Schalotten, und der Reis muss in Olivenöl und Butter im Verhältnis 1:1 glasieren», sagt er. Er erzählt, dass er heute gedenkt, zehn Kilo Reis zu verarbeiten und entkorkt eine Flasche Weisswein zum Ablöschen. Wo man denn all diese Zutaten erhalte? «Bei Lidl natürlich. Lidl lohnt sich», sagt der Genussexperte und lacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.