Zum Hauptinhalt springen

Strassensanierung unter Budget

Die Sanierung der Otelfingerstrasse kostet die Gemeinde weniger als budgetiert.

Der Kanton übernimmt einen beträchtlichen Teil der Sanierungskosten.
Der Kanton übernimmt einen beträchtlichen Teil der Sanierungskosten.
google maps

Im Zusammenhang mit der Sanierung der Otelfingerstrasse wurde im November 2016 ein voraussichtlicher Kostenanteil der Gemeinde Boppelsen von 10000 Franken festgelegt.

Wie der Gemeinderat mitteilt, konnte zwischenzeitlich durch den Kanton die Abrechnung erstellt werden. Der definitive Anteil der Gemeinde Boppelsen beträgt 9285 Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch