Zum Hauptinhalt springen

Türdichtungen für Dormakaba

Die Dormakaba- Gruppe hat eine Vereinbarung zum Erwerb der australischen Kilargo Pty Ltd unterzeichnet. Kilargo beschäftigt 55 Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von knapp 13 Millionen Franken.

zvg

Es werde erwartet, dass die Trans­aktion noch im laufenden Monat abgeschlossen werden könne, schreibt das Sicherheits- und Schliesslösungsunternehmen aus Rümlang in einer Medienmitteilung. Damit verstärke Dormakaba das bestehende Produktportfolio im Bereich Tür­beschläge mit dem Angebot von Kilargo an Türdichtungen.

Die in Australien ansässige Kilargo Pty Ltd produziert und vertreibt im Rahmen von Bauprojekten ein breites Angebot von Türdichtungen, die das Eindringen von Schadstoffen wie Feuer und Rauch verhindern. Die 2006 gegründete Kilargo sei eines der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet, produziere in Brisbane (Australien) und habe internationale Vertriebsniederlassungen in Singapur und Dubai, erfährt man weiter.

Das Unternehmen werde von Dormakaba vollständig übernommen und in den kommenden Monaten in die bestehenden lokalen Organisationen integriert.

Kilargo beschäftigt 55 Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von knapp 13 Millionen Franken. Es werde erwartet, dass sich der Erwerb vom ersten Tag an positiv auf die Ebitda-Marge der Dormakaba-Gruppe sowie auf den Gewinn pro Aktie auswirke, teilen die Rümlanger mit.

red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch