Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsunfall fordert Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Oberhasli hat sich eine Beifahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Der Personenwagenlenker hat sich leicht verletzt.

Die Beifahrerin wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren.
Die Beifahrerin wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren.
Symbolbild/Keystone, Keystone

Gegen 15.30 Uhr fuhr ein 81-jähriger Automobilist auf der Rümlangerstrasse Richtung Rümlang. Nach einer Rechtskurve eingangs Oberhasli kam er aus zurzeit nicht bekannten Gründen von der Strasse ab. Das Fahrzeug kollidierte daraufhin mit einem Randleitpfosten sowie anschliessend mit der Ortstafel, wie die Kantonspolizei mitteilt. Danach geriet das Auto auf die andere Strassenseite, wo dieses schliesslich in einen Kandelaber prallte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.