Zum Hauptinhalt springen

Wie sich ein Dorf seine Zukunft wünscht

Ein intaktes Dorfbild, Einkaufsmöglichkeiten und Selbstständigkeit: Das wünschen sich die Bewohnerinnen und Bewohner von Regensberg

Was wünschen sich die Bewohnrinnen und Bewohner von Regensberg? Am Wochenende fand dazu ein Workshop in der Gemeinde statt.
Was wünschen sich die Bewohnrinnen und Bewohner von Regensberg? Am Wochenende fand dazu ein Workshop in der Gemeinde statt.
Archiv Patrick Gutenberg

Der Aufmarsch war beachtlich. Am frühlingshaften, strahlend schönen Sonntagnachmittag trafen sich in der nüchternen Turnhalle des Primarschulhauses 50 Personen – rund zehn Prozent der Regensberger Bevölkerung.

Hanna Hinnen, ehemalige Lehrerin in Regensberg mit einer Ausbildung zur Gruppenmoderatorin, organisierte und moderierte den Zukunftsworkshop. Der Modus: An zehn Tischen sassen beliebig gemischte Gruppen mit je einer Gastgeberin oder einem Gastgeber, welche die gesammelten Ideen oder Anregungen notierten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.