Zum Hauptinhalt springen

Zenger zur Finanzvorsteherin gewählt

Die Ersatzwahl um den Sitz im Oberglatter Gemeinderat versprach knapp zu werden. Das Ergebnis fiel nun aber deutlich aus.

Die Gemeinde Oberglatt hat ein neues Mitglied des Gemeinderats.
Die Gemeinde Oberglatt hat ein neues Mitglied des Gemeinderats.
Archiv ZU

Zwei Frauen mit einem Faible für Finanzen kämpften um den frei gewordenen Sitz des Finanzvorstehers Peter Züllig. Doch obwohl sowohl Karin Zenger als auch Tihana Dodic viel Erfahrung in Sachen Finanzen mitbringen, gewann Erstere die Wahl nun deutlich. 671 Stimmen erhielt die 48-Jährige. Dodic kam auf 345 Stimmen und verpasste das absolute Mehr von 539 Stimmen deutlich. Die Stimmbeteiligung lag bei gut 34 Prozent.

Karin Zenger ist seit drei Jahren Mitglied der Rechnungsprüfungskommission in Oberglatt und seit zwei Jahren deren Präsidentin. Sie arbeitete für das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheitn (EDA) im Ausland und war als Botschaftssekretärin in Neu-Dehli tätig. Heute arbeitet sie als Direktorin im Treuhandwesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch