Zum Hauptinhalt springen

Showdown zwischen London und Brüssel«Dies ist der finale Würfelwurf»

In den Handelsgesprächen mit der EU gibt es noch erhebliche Differenzen: Boris Johnson, Premier Grossbritanniens.

Drei Streitpunkte müssen geklärt werden

Umstrittenes Binnenmarktgesetz im Unterhaus

117 Kommentare
    willi mosimann

    Johnson hat sich selber in diese Situation gebracht, jetzt versucht er, wie alle Nationalisten und Ewiggestrige die Schuld der EU in die Schuhe zu schieben.