Dossier: Flughafen Zürich

Der grösste Flugplatz der Schweiz bewegt – auch das Zürcher Unterland. News und Informationen rund um den Flughafen in der Übersicht.


News

Vorjahreszahlen fast schon erreicht

Der Flughafen hat dieses Jahr bereits bis November schon fast so viele Passagiere abgefertigt wie im gesamten Vorjahr. Brechen die Zahlen nicht ein, wird er das Ergebnis vom Vorjahr um über eine Million überflügeln. Mehr...

Moorschutz wird überrollt

SP-Nationalrätin Priska Seiler Graf wollte vom Bundesrat wissen, was bei der «Umrollung 28» aus dem Moorschutzgebiet würde. Die Antwort taxierte sie als «ausweichend», als «Nicht-Antwort». Für die Klotenerin ist klar: Der Artikel 36e des Luftfahrtgesetzes hebt den Moorschutz auf. Mehr...

Polizei beschlagnahmt 46 Kilo Khat

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag am Flughafen Zürich eine Drogenkurierin verhaftet und dabei eine grosse Menge Khat sichergestellt. Mehr...

Eine Wertschöpfung von 5 Milliarden Franken

Im Jahr 2016 hat der Flughafen Zürich für eine Wertschöpfung von rund 5 Milliarden Franken gesorgt. Das belegt eine Studie, die der Flughafen selbst in Auftrag gegeben hat. Mehr...

Erste Hilfskräfte innert Sekunden vor Ort

Das Szenario ist erfunden, aber nicht unrealistisch: ein Bombenanschlag auf einen Bus. Am Dienstag übten die Rettungskräfte am Flughafen gemeinsam für den Notfall. Mehr...

Hintergrund

Wo der A380 flügge wird

Dreimal täglich startet am Flughafen Zürich eine Airbus A380. Sämtliche dieser Maschine wurden in Hamburg fertiggestellt. Ein Augenschein vor Ort, um zu sehen, was es braucht, um das grösste Passagierflugzeug der Welt zu bauen. Mehr...

Video

Vom Flugzeugsimulator bis zum Jumbo-Trampolin den Flughafen erleben

Zum zweiten Mal lud der Flughafen Zürich zu einem Erlebniswochenende ein, an dem Kindern, Aviatik-Fans und -Neulingen gleichermassen ein Einblick in den Flughafen­betrieb gewährt wurde. Rund 15 000 Besucher nahmen teil. Mehr...

High noon in der Flughafenfrage

Im Kantonsrat geht es am Montag mit dem Thema Pistenverlängerungen in die nächste Phase. Ende September wird der Bund dann seine Pläne für den Flughafen vorstellen, in denen die Pistenverlängerungen auch eine zentrale Rolle spielen werden. Mehr...

Interview

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...

Reportage

Erlebniswochenende des Flughafens verzückt Gross und Klein

Zahllose Familien besuchten am Samstag und Sonntag den Flughafen. Dort richtete man sich auf die Besucher ein und liess einen Blick hinter die Kulissen zu. Mehr...





Vorjahreszahlen fast schon erreicht

Der Flughafen hat dieses Jahr bereits bis November schon fast so viele Passagiere abgefertigt wie im gesamten Vorjahr. Brechen die Zahlen nicht ein, wird er das Ergebnis vom Vorjahr um über eine Million überflügeln. Mehr...

Moorschutz wird überrollt

SP-Nationalrätin Priska Seiler Graf wollte vom Bundesrat wissen, was bei der «Umrollung 28» aus dem Moorschutzgebiet würde. Die Antwort taxierte sie als «ausweichend», als «Nicht-Antwort». Für die Klotenerin ist klar: Der Artikel 36e des Luftfahrtgesetzes hebt den Moorschutz auf. Mehr...

Polizei beschlagnahmt 46 Kilo Khat

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag am Flughafen Zürich eine Drogenkurierin verhaftet und dabei eine grosse Menge Khat sichergestellt. Mehr...

Eine Wertschöpfung von 5 Milliarden Franken

Im Jahr 2016 hat der Flughafen Zürich für eine Wertschöpfung von rund 5 Milliarden Franken gesorgt. Das belegt eine Studie, die der Flughafen selbst in Auftrag gegeben hat. Mehr...

Erste Hilfskräfte innert Sekunden vor Ort

Das Szenario ist erfunden, aber nicht unrealistisch: ein Bombenanschlag auf einen Bus. Am Dienstag übten die Rettungskräfte am Flughafen gemeinsam für den Notfall. Mehr...

Mann mit 33 Kilogramm Khat am Flughafen verhaftet

Ein 54-jähriger Mann ist am Sonntag am Flughafen Zürich mit 33 Kilogramm Kath in seinem Gepäck aufgeflogen. Mehr...

Mehr Passagiere

Im August 2017 sind 2,94 Millionen Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Plus von 4,9% gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Mehr...

Flughafen Zürich führt Gesichtserkennung bei Passkontrolle ein

Der Flughafen Zürich führt ab Ende September bei der Passkontrolle Geräte für die automatisierte Gesichtserkennung ein. Die Schleusen werden von der Kantonspolizei Zürich betrieben. Mehr...

Flughafen Zürich erzielt einen Sondergewinn

Die Flughafen Zürich AG ist gut unterwegs. Im ersten Halbjahr erzielt sie einen Gewinn von rund 143 Millionen Franken – 40 Millionen mehr als im Vorjahr. Mehr...

Der Süden verliert im Fluglärm-Poker an allen Fronten

Für die Gemeinden im Süden des Flughafens Zürich ist der schlimmste Fall eingetroffen: Pro Jahr wird es bis zu 13 000 Südstarts geradeaus geben. Der Bundesrat hat am Mittwoch den überarbeiteten Entwicklungsplan für den Flughafen genehmigt ohne auf die Einwände aus der Region Zürichsee einzugehen. Mehr...

Wieder mehr Passagiere am Flughafen Zürich wegen der Sommerferien

Hochbetrieb in den Sommerferien: 2'983'582 Passagiere sind im Juli am Flughafen Zürich abgeflogen oder gelandet. Das sind 4,5 Prozent mehr als im Ferienmonat vor einem Jahr. Mehr...

Zu viel Fluglärm in der Nacht

Erstmals hat der Flughafen Zürich einen Bericht über die Lärmbelastung vorgelegt. Er zeigt: Vor allem zwischen 22 Uhr und 24 Uhr wurden die Grenzwerte im Jahr 2015 massiv überschritten. Zusätzliche Massnahmen ergreift der Bund aber zumindest vorläufig noch nicht. Mehr...

Flughafenpolizei verhindert im ersten Halbjahr 517 Einreisen

Die Polizei am Flughafen Zürich hat im ersten Halbjahr 517 Personen die Einreise in die Schweiz verweigert. Das sind 175 Personen oder 51 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Mehr...

Markant mehr Passagiere reisten über Zürich

Im Juni 2017 sind 2'629'470 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Plus von 10.6% gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Mehr...

Zuwachs an Passagieren

Im Mai 2017 sind mehr Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen als vor Jahresfrist. Mehr...

Swiss befördert mehr Passagiere mit weniger Flügen

Die Fluggesellschaft Swiss hat im Mai rund 1,43 Millionen Passagiere befördert. Das sind 0,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Anzahl Flüge, welche Swiss International Airlines ausführte, ging hingegen zurück. Mehr...

Südstart geradeaus: An 28 Tagen herrscht am Flughafen Bise

Die Region im Süden des Flughafens Zürich befürchtet mehr Lärm: Der Bund will bei Bisenlage oder Nebel neu Südstarts geradeaus zulassen. Knapp 6000 Mal im Jahr würden Flugzeuge dieses neue Abflugregime nutzen, antwortet der Regierungsrat auf eine SP-Anfrage. Mehr...

Rechtslage für Fluglärmgeplagte verbessert sich nicht

Betroffene von Fluglärm müssen wohl auch in Zukunft mit einer Klage eine einmalige Entschädigung für jene Liegenschaften geltend machen, die an Wert verlieren. Der Bundesrat verzichtet auf eine Neuregelung des heutigen Systems. Mehr...

Der Rollstuhl flog in die Ferien – die Batterie nicht

Als der Neeracher Albert Stegers in die Ferien fliegen wollte, fehlte bei der Ankunft die Batterie seines Rollstuhls – sie wurde beim Sicherheitscheck konfisziert. Dabei lag ihr eine Bestätigung bei, dass sie für den Flug zugelassen ist. Mehr...

Der Flughafen Zürich spricht mehr Hausverbote aus

Der Flughafen hat im letzten Jahr mehr Hausverbote ausgesprochen und liess diese auch polizeilich durchsetzten. Für Probleme sorgen aber nicht die Flugpassagiere, sondern Jugendliche und Obdachlose, die sich am Flughafen aufhalten. Mehr...

Sieben Gepäckwagen von Sturm über Piste geweht

Zwischen zwei landenden Flugzeugen sind im Februar 2016 sieben Gepäckwagen über die Piste 28 gerollt. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) erliess nun zwei Sicherheitsempfehlungen. Mehr...

Belair fliegt vorerst weiter ab Kloten

Kehrtwende bei Belair: Die Schweizer Crews bleiben im Sommer in Kloten beschäftigt, fliegen aber mit Flugzeugen der Niki. Mehr...

Neue Aussichtsplattform soll bis Mitte April eingeweiht werden

Der Flughafen arbeitet in Rümlang fleissig am neuen Heliport. Zwei neue Standplätze entstehen dort. Nach diversen Erdarbeiten soll nun voraussichtlich bis April die neue Aussichtsplattform für die Spotter gebaut werden. Mehr...

Fluglärmgegner fordern neue Prognosen

Wie viele Flugzeuge 2030 in Zürich verkehren werden, weiss niemand. Theoretische Prognosen dazu gibt es einige, drei davon von der Münchner Intraplan. Den Fluglärmgruppen der Allianz Now passen aber deren Zahlen nicht. Mehr...

Zank um bundesrätliche Flughafenkritik

Verkehrsministerin Leuthard hat in der «Sonntagszeitung» den Flughafen Zürich kritisiert. Kantonsrat Claudio Schmid stört sich nun daran, dass der Regierungsrat nicht reagiert hat. Mehr...

Prognosen zu Flugbewegungen sind falsch

Die Prognosen für die Zahl der Flugbewegungen in Kloten sind seit Jahren falsch. Zwei Unterländer Kantonsräte wollten wissen, wie sehr die Experten bisher daneben lagen. Und ab wann der Regierungsrat eingreift. Mehr...

Wegen des WEF wird häufiger geflogen

Vom 17. bis 20. Januar rechnet der Flughafen Zürich mit über 1000 zusätzlichen Flugbewegungen. Grund ist das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Mehr...

Anzahl der Lärmgeplagten rund um den Flughafen steigt stetig

Der Fluglärm rund um den Flughafen Zürich macht immer mehr Menschen zu schaffen. Im letzten Jahr gab es gemäss dem neusten Zürcher Fluglärm-Index (ZFI) 61'916 Lärmgeplagte. Der Richtwert wurde damit um fast 15'000 Personen überschritten. Mehr...

Pilot fand die richtige Piste nicht

Der Pilot eines Kleinflugzeugs hat 2014 am Flughafen Zürich mehrfach die Landebahnen verwechselt. Dabei ist er zweimal die gleiche Piste angeflogen, auf der aus der Gegenrichtung gerade ein Businessjet landete. Mehr...

Vollzug der Gategroup-Übernahme durch HNA verzögert sich

Die Übernahme von Gategroup durch die chinesische HNA Group geht nicht so schnell wie geplant. Es kommt zu einem Aufschub. Mehr...

Keine Verletzung der Nachtflugordnung durch Flughafen

Der Flughafen Zürich verletzt die Nachtflugordnung nicht, wenn er die verspäteten Starts und Landungen bis um 23.30 Uhr zulässt. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine entsprechende Beschwerde abgewiesen. Mehr...

Bagger-Malheur behindert Flugbetrieb

Ein Baggerfahrer hat auf einer Baustelle im Flughafen Zürich am Mittwochmorgen eine Stromleitung touchiert. Es kam zu einem kurzen Stromunterbruch – mit weitreichenden Folgen. Mehr...

Swiss-Flüge weniger ausgelastet

Die Fluggesellschaft Swiss hat in den ersten neun Monaten mit rund 12,5 Millionen Fluggästen leicht mehr Passagiere transportiert als noch in der Vorjahresperiode (+0,2 Prozent). Allerdings waren die Flüge insgesamt weniger ausgelastet. Mehr...

Zöllner beschlagnahmen Gift-Schmuck

Diese Schmuckstücke hätten ihre Trägerinnen und Träger eher gefährdet als verschönert: Zöllner haben am Flughafen Zürich rund 1500 Schmuckstücke mit teils sehr hohen Cadmium- und Nickelwerten aus dem Verkehr gezogen. Mehr...

Was aus den Akteuren des Swissair-Groundings wurde

Auf das Grounding der Swissair folgte der grösste Wirtschaftsprozess der Schweizer Geschichte. Am 7. Juni 2007 sprach das Bezirksgericht Bülach alle 19 Angeklagten frei. Die Prominenten von damals sind heute von der Bildfläche verschwunden. Mehr...

Flughafen Zürich erhält gute Noten

Der Flughafen Zürich wurde erneut als Europas bester Flughafen in seiner Kategorie ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er für die Kundenfreundlichkeit gute Noten. Mehr...

Gategroup schafft die Wende

Die nach China verkaufte Gategroup hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinn von 18 Millionen Franken erzielt und damit die Verlustzone der Vorjahre wieder verlassen. Mehr...

Drogenschmugglerinnen am Flughafen verhaftet

Der Polizei sind am Flughafen Zürich zwei Frauen aus Brasilien ins Netz gegangen. Die Beiden wollten Kokain schmuggeln. Mehr...

Flughafen führt nächtliche Messflüge durch

Während einer Woche kann es Ende August rund um den Flughafen Zürich auch in der Nacht laut werden. Der Flughafen führt Messflüge durch, um die Navigationsanlagen zu testen. Mehr...

Südabflüge geradeaus alarmieren Fluglärmgegner

Ein vertrauliches Papier zur Entwicklung des Flughafens Zürich beinhaltet 1000 Südabflüge geradeaus jährlich. Damit sind die Südstarts in der Mittagszeit voraussichtlich vom Tisch. Die Fluglärmgegner im Bezirk sind dennoch empört. Mehr...

Wo der A380 flügge wird

Dreimal täglich startet am Flughafen Zürich eine Airbus A380. Sämtliche dieser Maschine wurden in Hamburg fertiggestellt. Ein Augenschein vor Ort, um zu sehen, was es braucht, um das grösste Passagierflugzeug der Welt zu bauen. Mehr...

Video

Vom Flugzeugsimulator bis zum Jumbo-Trampolin den Flughafen erleben

Zum zweiten Mal lud der Flughafen Zürich zu einem Erlebniswochenende ein, an dem Kindern, Aviatik-Fans und -Neulingen gleichermassen ein Einblick in den Flughafen­betrieb gewährt wurde. Rund 15 000 Besucher nahmen teil. Mehr...

High noon in der Flughafenfrage

Im Kantonsrat geht es am Montag mit dem Thema Pistenverlängerungen in die nächste Phase. Ende September wird der Bund dann seine Pläne für den Flughafen vorstellen, in denen die Pistenverlängerungen auch eine zentrale Rolle spielen werden. Mehr...

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...

Erlebniswochenende des Flughafens verzückt Gross und Klein

Zahllose Familien besuchten am Samstag und Sonntag den Flughafen. Dort richtete man sich auf die Besucher ein und liess einen Blick hinter die Kulissen zu. Mehr...

Stichworte

Autoren