Dossier: Eigentalstrasse

Über kaum eine Strasse wurde im Zürcher Unterland so viel debattiert wie über die Eigentalstrasse. Mittlerweile steht fest: Die gesperrte Strasse wird saniert und für zehn Jahre wieder geöffnet.


News

Frösche müssen wieder achtgeben

Es war ein langer Weg bis zur Wiedereröffnung der Eigentalstrasse. Sanierungspläne, Kameraüberwachung, Tempodrosselung, Sperrzeiten: Das rund drei Kilometer lange Teilstück, welches das Embrachertal und Nürensdorf verbindet, sorgte in den letzten vier Jahren für zahlreiche Schlagzeilen. Mehr...

Verbindung über Gerlisberg bleibt offen

Am Rande des Schutzgebiets Eigental verläuft die Gerlisbergstrasse. Diese führt ebenfalls durch Amphibienschutzgebiete, wird aber nicht wie die Eigentalstrasse gleich dreimal jährlich in den Schonzeiten für den Verkehr gesperrt. Mehr...

Jetzt wird gefräst

Die Arbeiten zur Instandstellung der Strasse durch das Eigental haben begonnen. Zunächst müssen gegen 200 Löcher sauber ausgefräst werden. Mehr...

Die Rückkehr der Autos im Tal der Frösche

Gegen das Strassensanie­rungsprojekt der drei Eigental-Gemeinden Kloten, Oberembrach und Nürensdorf ist kein Rekurs eingereicht worden. Somit wird die Strasse im August nach mehr als vier Jahren wieder für den Verkehr geöffnet. Mehr...

Eigentalstrasse vor Sommerferien wieder offen

Nürensdorf, Oberembrach und Kloten haben am Dienstag das Sanierungsprojekt für die Eigentalstrasse fest- gesetzt. Gehen in den nächsten 30 Tagen keine Rekurse ein, wird die Strasse noch vor den Sommerferien dem Verkehr übergeben. Mehr...

Hintergrund

Eigentalstrasse wird geöffnet – und soll irgendwann geschlossen werden

Das Problem: Die einen wollen die Eigentalstrasse sanieren und befahren, die anderen wollen sie für immer schliessen. Der Lösungsansatz: Die Strasse sanieren und erst mittelfristig schliessen, wenn eine «anwohnerverträgliche» Alternativroute gebaut worden ist. Mehr...

Augwiler leiden ­unter Eigental-Sperre

Seit der Sperrung des Eigentals hat der ­ Verkehr im Lufinger Ortsteil Augwil sprunghaft zugenommen, berichten Anwohner. Nun reagieren die Behörden. Mehr...

Eigentalsperrung nervt – aber sie schadet den Wirten vor Ort praktisch nicht mehr

Die Zeit heilt Wunden – wie es scheint auch wirtschaftliche. Zwei Jahre nach der Sperrung der Verbindungsstrasse durch das Eigental zwischen Oberembrach und Birchwil hat sich die Lage verbessert. Mehr...





Frösche müssen wieder achtgeben

Es war ein langer Weg bis zur Wiedereröffnung der Eigentalstrasse. Sanierungspläne, Kameraüberwachung, Tempodrosselung, Sperrzeiten: Das rund drei Kilometer lange Teilstück, welches das Embrachertal und Nürensdorf verbindet, sorgte in den letzten vier Jahren für zahlreiche Schlagzeilen. Mehr...

Verbindung über Gerlisberg bleibt offen

Am Rande des Schutzgebiets Eigental verläuft die Gerlisbergstrasse. Diese führt ebenfalls durch Amphibienschutzgebiete, wird aber nicht wie die Eigentalstrasse gleich dreimal jährlich in den Schonzeiten für den Verkehr gesperrt. Mehr...

Jetzt wird gefräst

Die Arbeiten zur Instandstellung der Strasse durch das Eigental haben begonnen. Zunächst müssen gegen 200 Löcher sauber ausgefräst werden. Mehr...

Die Rückkehr der Autos im Tal der Frösche

Gegen das Strassensanie­rungsprojekt der drei Eigental-Gemeinden Kloten, Oberembrach und Nürensdorf ist kein Rekurs eingereicht worden. Somit wird die Strasse im August nach mehr als vier Jahren wieder für den Verkehr geöffnet. Mehr...

Eigentalstrasse vor Sommerferien wieder offen

Nürensdorf, Oberembrach und Kloten haben am Dienstag das Sanierungsprojekt für die Eigentalstrasse fest- gesetzt. Gehen in den nächsten 30 Tagen keine Rekurse ein, wird die Strasse noch vor den Sommerferien dem Verkehr übergeben. Mehr...

Rekurse gegen Ende der Eigental-Blockade

Im Frühling könnte die Strasse durchs Eigental wieder eröffnet werden. Es liegt an vier Rekursberechtigten, ob im Tal bald wieder freie Fahrt herrscht. Mehr...

Detailplanung fürs Eigental ist abgeschlossen

Es tut sich was in Sachen Eigentalstrasse: Die Unterlagen für die Sanierung liegen ab 2. Dezember auf. Die Wiedereröffnung ist für Frühjahr 2017 geplant – voraus­gesetzt, es gehen keine Rekurse ein. Mehr...

Unterlagen liegen öffentlich auf

Die Eigentalstrasse wird saniert. Die Unterlagen liegen ab sofort öffentlich auf. Mehr...

Eigentalstrasse wird geöffnet – und soll irgendwann geschlossen werden

Das Problem: Die einen wollen die Eigentalstrasse sanieren und befahren, die anderen wollen sie für immer schliessen. Der Lösungsansatz: Die Strasse sanieren und erst mittelfristig schliessen, wenn eine «anwohnerverträgliche» Alternativroute gebaut worden ist. Mehr...

Augwiler leiden ­unter Eigental-Sperre

Seit der Sperrung des Eigentals hat der ­ Verkehr im Lufinger Ortsteil Augwil sprunghaft zugenommen, berichten Anwohner. Nun reagieren die Behörden. Mehr...

Eigentalsperrung nervt – aber sie schadet den Wirten vor Ort praktisch nicht mehr

Die Zeit heilt Wunden – wie es scheint auch wirtschaftliche. Zwei Jahre nach der Sperrung der Verbindungsstrasse durch das Eigental zwischen Oberembrach und Birchwil hat sich die Lage verbessert. Mehr...

Stichworte

Autoren