Dossier: Gemeindewahlen 2018 Unterland

Im Frühjahr 2018 stehen auch im Unterland die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden an. Die Berichte im Vorfeld finden Sie hier.


News

Ein Sitz mehr im Gemeinderat

Am 24. September befindet die Bevölkerung über eine neue Gemeindeordnung. Diese regelt die Organisation der Kommune und die Zuständigkeiten ihrer Organe. Das Papier bringt drei grössere Änderungen. Viele kleinere sind aus der Mustergemeindeordnung des Kantons übernommen. Mehr...

Rümlang braucht einen neuen Gemeindepräsidenten

Sechs der sieben Mitglieder des Gemeinderates stellen sich im April zur Wiederwahl für die Legislatur 2018 bis 2022. Lediglich Thomas Hardegger tritt nach drei Amtszeiten als Gemeindepräsident nicht mehr an. Mehr...

Rücktritte in Dietlikon

In Dietlikon müssen an den Gemeindewahlen 2018 drei Plätze in der Exekutive neu besetzt werden. Mehr...

Lienhart tritt wieder an

Bülach Stadtrat Hanspeter Lienhart wird bei den Wahlen im kommenden April wieder antreten. Dies teilte gestern die SP Bülach mit. Lienhart ist seit 1998 im Stadtrat. Mehr...

Vakanzen im Gemeinderat

Fünf der sieben Stadler Gemeinderäte werden an den ­Gesamterneuerungswahlen im Frühjahr 2018 erneut kandidieren, darunter auch Gemeindepräsident Dieter Schaltegger. Mehr...





Ein Sitz mehr im Gemeinderat

Am 24. September befindet die Bevölkerung über eine neue Gemeindeordnung. Diese regelt die Organisation der Kommune und die Zuständigkeiten ihrer Organe. Das Papier bringt drei grössere Änderungen. Viele kleinere sind aus der Mustergemeindeordnung des Kantons übernommen. Mehr...

Rümlang braucht einen neuen Gemeindepräsidenten

Sechs der sieben Mitglieder des Gemeinderates stellen sich im April zur Wiederwahl für die Legislatur 2018 bis 2022. Lediglich Thomas Hardegger tritt nach drei Amtszeiten als Gemeindepräsident nicht mehr an. Mehr...

Rücktritte in Dietlikon

In Dietlikon müssen an den Gemeindewahlen 2018 drei Plätze in der Exekutive neu besetzt werden. Mehr...

Lienhart tritt wieder an

Bülach Stadtrat Hanspeter Lienhart wird bei den Wahlen im kommenden April wieder antreten. Dies teilte gestern die SP Bülach mit. Lienhart ist seit 1998 im Stadtrat. Mehr...

Vakanzen im Gemeinderat

Fünf der sieben Stadler Gemeinderäte werden an den ­Gesamterneuerungswahlen im Frühjahr 2018 erneut kandidieren, darunter auch Gemeindepräsident Dieter Schaltegger. Mehr...

Zahlreiche Abgänge

Die Gemeinde­räte Regula Bächi-Seiler und Peter Hunziker stellen sich im Frühling nicht mehr zur Wiederwahl. Mehr...

Präsident verzichtet auf Kandidatur

14 Behördenmitglieder aus verschiedenen Sparten verzichten auf eine Kandidatur bei den Erneuerungswahlen. Dazu gehört auch Gemeindepräsident Werner Stähli. Mehr...

Schulpflegepräsident tritt nicht mehr an

In Lufingen wird im Frühling ein neuer Schulpflege- und ein neuer Kirchenpflegepräsident gesucht. Hinzu kommen weitere Rücktritte. Mehr...

SVP greift nach zweitem Sitz im Gemeinderat

Als erste Partei hat die SVP ihre Kandidaten für die Gesamterneuerungswahlen 2018 offiziell nominiert. Mit der bisherigen Schulpflegerin Esther Müller und dem bisherigen RPK-Mitglied Thomas Eckereder präsentiert die örtliche Volkspartei ein Zweierticket für die Exekutive. Mehr...

SVP tritt mit drei Stadtratskandidaten an

Drei Sitze im Bülacher Stadtrat hatte die SVP bei den Wahlen 2014 geholt – und diese möchte sie 2018 verteidigen. Mit Andrea Spycher und Cornel Broder treten zwei Gemeinderäte zur Wahl in die Exekutive an. Walter Baur stellt sich der Wiederwahl. Mehr...

Monika Widmer tritt nicht mehr an

Im Hinblick auf die Wahlen für die Legislaturperiode 2018 bis 2022 gibt es mehrere Vakanzen. Unter anderem muss das Präsidium neu besetzt werden. Mehr...

Klotens Stapi kandidiert 2018 erneut

René Huber (SVP) will es nochmals wissen: Im nächsten Frühjahr tritt der amtierende Klotener Stadtpräsident bei den Neuwahlen für eine vierte Amtszeit an der Spitze der Stadtregierung an. Mehr...

Stichworte

Autoren