Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung in KanzleienDr. iur. Roboter

Es gibt Technologien, die flinker und genauer sind als jeder Jurist. Urs Bracher will seine Wirtschaftskanzlei damit verändern. Anwältin Marianne Ott sagt, dass es sie vor allem als Menschen brauche. Wer hat recht? Wer eine Zukunft?

Papier? Lieber nicht. Urs M. Bracher ist Jurist oder auch Legal Engineer, und arbeitet ausschliesslich digital.
Papier? Lieber nicht. Urs M. Bracher ist Jurist oder auch Legal Engineer, und arbeitet ausschliesslich digital.
Foto: Sabina Bobst

Er hat das Papier aus seinem Leben verbannt. Bekommt Urs Bracher mal ein Blatt, scannt er es und wirft es dann weg. Wenn er durch die Gänge bei den «Walder Wyss Rechtsanwälten» im Zürcher Seefeld schreitet, dann trägt er Laptop, Tablet und Smartphone wie eine Pyramide aufgeschichtet vor sich hin: digitale Dreifaltigkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.