Zum Hauptinhalt springen

Flugzeug-Parkplatz hat ausgedientEdelweiss holt Flugzeuge von Dübendorf zurück

Ein Schritt Richtung Normalität: Heute fliegt Edelweiss die ersten beiden Airbus A320 vom Flugplatz Dübendorf zurück an den Flughafen Zürich.

Heute Morgen um 10.45 startete der erste Edelweiss-Jet seinen Kurzflug von Dübendorf zurück nach Kloten.
Heute Morgen um 10.45 startete der erste Edelweiss-Jet seinen Kurzflug von Dübendorf zurück nach Kloten.
PD/Edelweiss/Simon Vogt

Der Flugzeug-Parkplatz in Dübendorf hat langsam aber sicher ausgedient: Nachdem Edelweiss fünf ihrer Airbus A320 während fast drei Monaten auf dem Flugplatz Dübendorf geparkt hat, werden diese ab heute gestaffelt wieder zum Flughafen Zürich überflogen. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, startete die erste A320 (HB-IJW) heute Dienstag um 10.45 Uhr in Dübendorf. Der zweite Überflug (HB-IJU) findet heute Nachmittag um 15 Uhr statt. Die drei weiteren A320 werden in der kommenden Woche am 15. und 17. Juni nach Zürich geflogen. Aufgrund der Park-Reihenfolge könne man diese drei Maschinen nicht alle am gleichen Tag überführen.

Seit Anfang der Corona-Krise im März haben diverse Fluggesellschaften ihre Maschinen auf dem Militärflugplatz Dübendorf parkieren dürfen: Darunter 14 Swiss-Flieger, fünf Edelweiss-Maschinen und vier Flugzeuge der Helvetic.

pst