Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Belgien, Niederlande, Luxemburg unter WasserEin reissender Strom mit Sofas, Autos und Schutt

Strassen werden zu Flüssen: Einwohner im Städtchen Pepinster im Osten Belgiens müssen ihre Häuser verlassen.

Wer entlang des Flusses Maas wohnt, sollte Wohnungen und Häuser verlassen.

In Maastricht werden Tausende evakuiert

Mehr Wasser als Land: Überflutungen in der Region Limburg im Süden der Niederlande.