Zum Hauptinhalt springen

Der Abgang mit 15 Pokalen«Spieler durften auf den Tischen tanzen – solange wir Erfolg hatten»

Christian Gross hat mehr Titel geholt als jeder andere Schweizer Fussballcoach. Nun zieht er mit 65 Jahren Bilanz.

Christian Gross blickt auf der Waid in Zürich auf seine Trainerkarriere zurück: «Ich habe definitiv den richtigen Beruf gewählt.»
Christian Gross blickt auf der Waid in Zürich auf seine Trainerkarriere zurück: «Ich habe definitiv den richtigen Beruf gewählt.»
MICHELE LIMINA

Was hat Ihnen der Fussball gegeben?

In erster Linie sehr viele Emotionen. Die Möglichkeit, junge Spieler zu formen und mit ihnen etwas zu erreichen. Eine tolle Lebens- und Berufsaufgabe. Ich habe definitiv den richtigen Beruf gewählt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.