Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jordan LotombaUnd wieder ist ein Schweizer Nationalspieler infiziert

Der Schweizer Jordan Lotomba wurde positiv auf Corona getestet, alle anderen Nationalspieler testeten negativ.
Der Nizza-Söldner hat keine Symptome, befindet sich wie das positive Staff-Mitglied aber in Quarantäne.
Nationaltrainer Vladimir Petkovic verzichtet wegen Lotombas Absenz auf eine Nachnomination eines anderen Spielers.
1 / 3
4 Kommentare
Sortieren nach:
    Liliane Lovis

    Ich begreife einfach nicht wie, wenn man Profi ist, so unvorsichtig sein kann und riskiert sich anstecken zu lassen. Jeder dieser Mannschaft vom Spieler, Trainer bis zum Wasserschlepper, gehört vor einem solchen Match, 14 Tage in Quarantäne, und zwar vor der ersten Zusammenkunft.Dieses Benehmen ist in meinen Augen einfach nicht professionell.