Zum Hauptinhalt springen

Vernissage in GlattfeldenEine Ausstellung voller Funkeln

Tanja Graf aus Dällikon zeigt bis zum 17. Januar ihre Farbschnitte und Gemälde in der Galerie Gottfried-Keller-Zentrum.

Die Dälliker Künstlerin Tanja Graf – alias Tan-ja – stellt im Gottfried-Keller-Zentrum in Glattfelden ihre Farbschnitte aus.
Die Dälliker Künstlerin Tanja Graf – alias Tan-ja – stellt im Gottfried-Keller-Zentrum in Glattfelden ihre Farbschnitte aus.
Foto: Balz Murer

Tanja Graf ist schnell klar geworden, dass ihre Ausstellung im Gottfried-Keller-Zentrum funkeln muss. «Beim Funkeln ist Bewegung im Spiel. Funkeln ist magisch, verändert sich, zieht Blicke an, soll neugierig machen.» Der Betrachter solle das Bild als Einheit sehen und weniger die Technik dahinter, wünscht sie sich. Um neben den eigenen Interpretationen jedes Besuchers Gedankenanstösse zu geben, versieht die Künstlerin die Bilder gerne mit kleinen Gedichten. Es sind Elfchen – elf Wörter, welche ein Werk in kreativer Form umschreiben. «Funkeln, mal da, dann wieder nicht, ist es ein Licht? Kreativität.» Dieses Elfchen ziert die Einladungskarte zur Ausstellung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.