Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Politskandal in ArgentinienEine Party bringt die Regierung in Bedrängnis

Hätten besser auf die Feier verzichtet: Alberto Fernández und Fabiola Yáñez.

Nicht einmal Spazierengehen war erlaubt

«Dieses Foto zeigt die Heuchelei und den Glaubwürdigkeitsmangel dieser Regierung», steht auf dem Plakat: Demonstranten vor dem Präsidentenpalast Casa Rosada in Buenos Aires.

«Es tut mir leid»

Bereits eine VIP-Liste sorgte für Aufregung

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Jean Roth

    Da müssen sofort NGO's unbedingt eingreifen und demonstrieren. Die Argentinier können sich schon heute kaum noch Rindfleisch aus dem eigenen Land leisten!