Zum Hauptinhalt springen

Eislauftalent aus BachenbülachElfjährige verlässt die Heimat für ihre Leidenschaft

Sechstklässlerin Chiara Pazienza liebt das Eislaufen. Für die Fortsetzung ihrer Karriere zieht das junge Talent nun sogar nach Italien.

Eislauftalent Chiara Pazienza wird ihr Bachenbülacher Kinderzimmer bald verlassen, um in Mailand bei einer berühmten Eislauflehrerin zu trainieren.
Eislauftalent Chiara Pazienza wird ihr Bachenbülacher Kinderzimmer bald verlassen, um in Mailand bei einer berühmten Eislauflehrerin zu trainieren.
Foto: Raisa Durandi 

Das Bachenbülacher Primarschulhaus liegt nur wenige Gehminuten vom Haus der Familie Pazienza entfernt. Hüpft Chiara auf ihrem Trampolin im Garten, sieht sie den Ort, wo ihre Klassenkameraden am Montag in die sechste Klasse gestartet sind. Für sie selber beginnt die Schule später und rund 400 Kilometer vom Elternhaus entfernt. Aber nicht etwa, weil es der Elfjährigen im Bachenbülacher Halden-Schulhaus nicht gefallen hätte – im Gegenteil. «Die Lehrer waren super, haben mich immer unterstützt, und in der Klasse habe ich mich wohlgefühlt», erzählt sie. Ihr Schulwechsel hat mit ihrer Leidenschaft zu tun: dem Eiskunstlauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.