Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Prozess gegen R. KellyEr soll jeden Trick der Sexualstraftäter verwendet haben

Auf dieser Gerichtszeichnung, die von einem Videomonitor eines Gerichtssaals in Brooklyn gemacht wurde, hört der Angeklagte R. Kelly (oben links) zu, wie Jerhonda Pace (unten links) aussagt.

«Er hat seine Prominenz, Popularität und sein Netzwerk missbraucht.»

Staatsanwältin Maria Cruz Mendelez

Verteidigung zeichnet anderes Bild

Es wird ein langer Prozess werden, aber vielleicht muss es genau so sein.

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Annalena Moser

    Da kommt mir das Urteil von Basel in den Sinn: Da haben doch wieder die Frauen die falschen Signale ausgesandt.