Zum Hauptinhalt springen

Ältester WeltmeisterEr hat sieben Leben – mindestens

Adolf Hänni war übergewichtig, er hatte Krebs, einen Hirnschlag, 25 Knochenbrüche – und wurde mit 58 Jahren Weltmeister im Seitenwagenfahren.

Ein Unikum: Adolf Hänni (65) ist der älteste Seitenwagen-Weltmeister – und der einzige Beifahrer, der auch Teamchef war.
Ein Unikum: Adolf Hänni (65) ist der älteste Seitenwagen-Weltmeister – und der einzige Beifahrer, der auch Teamchef war.
Foto: Christian Pfander

Als er doch noch aus der Narkose aufwachte, jubelte die versammelte Ärzteschar. Adolf Hänni, noch halb im Delirium, fragte, ob jemand Geburtstag habe. «Sie, Herr Hänni», erwiderte einer der Spezialisten. Worauf dem Thuner der Ernst der Lage bewusst wurde. Das war vor acht Jahren, und Hänni sagt: «Es war eine Art Wiedergeburt.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.