Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der FC Zürich in der Super LeagueEs geht abwärts – ziemlich schnell und ziemlich laut

Yanick Brecher hat es in der Halbzeitpause den Deckel gelupft: Er bekam gegen Luzern in den ersten sechs Minuten zwei Gegentore.

Die Explosion von Vulkan Brecher

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin