Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur RassismusdebatteEs geht nicht um den Mohrenkopf

Die Debatte um politische Korrektheit lenkt vom eigentlichen Problem ab.

Fabian Boller, Redaktor
Fabian Boller, Redaktor
Bild: Johanna Bossart

Es ist jedes Mal das Gleiche: Nach einem rassistischen Vorfall werden Proteste laut, Menschen gehen auf die Strasse und demonstrieren für gleiche Rechte für alle, aber am Ende landen wir wieder bei der Mohrenkopf-Debatte. Darf die Migros ein Produkt verkaufen, das diesen Namen trägt? In Oberweningen fordern die Juso, dass das Gemeindewappen geändert wird, da es von einem «Mohrenkopf» geziert wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.