Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Motocross: Jeremy Seewer«Es war wirklich eine harte Saison»

Jeremy Seewer musste in seiner vierten Saison in der Motocross-Königsklasse lange untendurch – dennoch beendete er sie als viertbester Fahrer der Welt.
Höhenflug vor spektakulärer Kulisse: Jeremy Seewer auf der Rennpiste von Pietramurata nahe des Gardasees, wo er Ende Oktober den zweiten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere einfuhr.

«Der WM-Titel ist noch immer mein Traum und Ziel.»

Jeremy Seewer
Zuoberst auf dem Podest: Solche Momente wie hier nach dem GP von Garda Ende Oktober möchte Yamaha-Werksfahrer Jeremy Seewer in der nächsten Saison wieder öfter zelebrieren.
Mehr zum thema