Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Covid-19-Bezug unklarEU-Behörde warnt vor neuer Kinderkrankheit

230 Fälle, zwei tote Kinder: Eine EU-Behörde warnt vor einer neuen, lebensbedrohlichen Kinder-Krankheit, von der unklar ist, ob sie mit dem Corona-Virus im Zusammenhang steht. (Symbolbild)
Die EU-Behörde für Krankheitsvorsorge hat die neue Krankheit als mögliche Komplikation von Covid-19 eingestuft, die europaweit überwacht werden soll. (Symbolbild)
Ein Fünfjähriger starb an den Folgen. Dort hatten Ärzte vermehrt von lokal gehäuften Fällen bei Kindern berichtet, bei der mehrere Organe angegriffen und die Herzfunktion beeinträchtigt werden könnte.
1 / 8

Reuters

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Wendelin P.

    Die wichtigste Information fehlt in diesem Artikel: Sind ALLE 230 Kinder mit Covid19 infiziert? Weshalb gibt es dazu keine Aussage? Für eine korrekte Einordnung des Phänomens MÜSSTE diese Information verfügbar sein. Man erzähle mir nicht, die behandelnden Ärzte wüssten darüber nicht Bescheid. Beim einen Kind in Marseille wird es erwähnt, bei allen andern nicht. Weshalb? Soll ich jetzt spekulieren? Die andern 229 waren nicht mit Covid19 in Berührung?