Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Konflikt um UkraineEU plant «sehr starke, sehr massive Sanktionen»

Er setzte vor dem Gipfel mit der Afrikanischen Union kurzfristig ein Krisentreffen zum Konflikt mit Russland an: EU-Ratspräsident Charles Michel.

Niemand glaubt Putin

Nach Einschätzung der Nato könnte Russland einen Vorwand für einen Angriff auf die Ukraine inszenieren. 

Alarmstimmung bei Nato

Er hält einen russischen Angriff auf die Ukraine jederzeit für möglich: Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.