Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trotz Milliardenverlusten EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Die russische Konjunktur verzeichnete bisher Verluste im dreistelligen Milliardenbereich: Eine Frau mit Schutzmaske in einem Geschäftsviertel in Moskau.

Koppelung an Friedensplan

Sanktionen kosteten Russland bisher dreistelligen Milliardenbetrag

SDA

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralph Künzle

    EU... Russland wird noch stärker sanktioniert, die Wirtschsftsbeziehungen mit China intensiviert. Putin wird diffamiert, Xi wird hofiert, Ukrainepilitik wird hart angegriffen, Chinas Folterstaat geduldet, Rassismus im Westen total abgestraft, Konzentrationslager von muslimen Minderheiten in China toleriert.

    Wahrlich ein tolles Europa...