Zum Hauptinhalt springen

Weinschiff 2020Expovina kommt im Miniformat

Die bekannte Zürcher Weinmesse findet doch statt, allerdings in viel kleinerem Rahmen.

Nur wer sich für einen der Events anmeldet, kommt dieses Jahr an Bord des Weinschiffs.
Nur wer sich für einen der Events anmeldet, kommt dieses Jahr an Bord des Weinschiffs.
Foto: PD

Zwölf Schiffe ankern jeweils im Herbst am Zürcher Bürkliplatz und lassen Weinliebhaber an Bord. Wegen Corona wurde der Anlass im Juli abgesagt. Nun findet die Expovina 2020 aber doch statt, allerdings nur auf einem einzigen Schiff, der MS Linth.

Anders als in früheren Jahren kann man vor Ort keine Tickets kaufen und sich von einem Stand zum nächsten begeben. Die Zahl der Besucher ist auf 30 bis 40 limitiert worden. Und sie müssen sich vorgängig beim Aussteller für den jeweiligen Event anmelden, damit ein allfälliges Contact-Tracing sichergestellt werden kann. Wer kein Ticket vorweisen kann, wir nicht an Bord gelassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.