Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Patagonia-Chef«Facebook muss komplett umdenken»

 «Eine gesunde Reaktion auf ungesunde Zeiten»: Ryan Gellert, Chef von Patagonia Europa.

Facebook war nach Google unser zweitgrösstes Werbebudget.

Ryan Gellert, Patagonia Europa-Chef
10 Kommentare
Sortieren nach:
    Gerrit Gerritsen

    "Richtig" und "Falsch" sind immer subjectiv. Eine zentrale Stelle der uns sagt was richtig und falsch ist, ist viel gefährlicher als die viele Falschmeldungen etc. auf Facebook. Zudem sind die meisten FB Benützer selber kritisch genug um ihre eigene Meinung zu bilden. Bevormundet werden wir sowieso zuviel.