Zum Hauptinhalt springen

SBB, Postauto und VBG ziehen BilanzFahrgäste helfen sich im Notfall mit Masken aus

Das Personal in Bahn, Bus und Postauto hat am ersten Tag der Maskenpflicht nur wenige Fahrgäste auf die neue Regel hinweisen müssen. Die soziale Kontrolle scheint zu funktionieren.

Die Fahrgäste halten sich an die neuen Regeln in Bahn und Bus und tragen eine Gesichtsmaske.
Die Fahrgäste halten sich an die neuen Regeln in Bahn und Bus und tragen eine Gesichtsmaske.
Foto: Sibylle Meier

Seit Montag gilt die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr. In den Zügen, Trams und Bussen müssen Personen ab 12 Jahren eine Maske tragen. Wie lautet die Bilanz bei den SBB, den Verkehrsbetrieben Glattal und bei Postauto? Auf diese und weitere Fragen haben wir die Antworten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.