Zum Hauptinhalt springen

Hupkonzert und BeschimpfungenFeuerwehrübung in Regensdorf sorgte für Ärger bei Autofahrern

Am Samstagnachmittag wurde die Ostring-Unterführung für zwei Stunden gesperrt. Grund war eine Feuerwehrübung – es kam zu langen Staus auf den Umfahrungsstrassen.

Am Samstag übten die Blaulichtorganisationen in Regensdorf das Szenario eines Flugzeugabsturzes. Dabei kam es in der Gemeinde zu Verkehrsbehinderungen.
Am Samstag übten die Blaulichtorganisationen in Regensdorf das Szenario eines Flugzeugabsturzes. Dabei kam es in der Gemeinde zu Verkehrsbehinderungen.
Foto: PD / Fabia Meloni

Auf dem Parkplatz vor dem Gebäude an der Althardstrasse 30 liegt das Wrack eines Kleinflugzeugs. Aus der Liegenschaft dringt Rauch. Einzelne Teile der Maschine sind scheinbar auf die Fahrbahn der Ostring-Unterführung gefallen, wodurch mehrere Fahrzeuge verunfallt sind. Was aussieht wie ein schrecklicher Flugzeugabsturz, ist in Wirklichkeit eine Übung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.