Zum Hauptinhalt springen

Fischtreppe an der LimmatFische wandern durch Biopools

Die neue Fischwanderhilfe beim Höngger Wehr macht die Limmat wieder etwas naturnäher. Das letzte Hindernis ist aber noch nicht aus dem Weg geräumt.

Natursteine bilden Pools, durch die die Fische stromaufwärts gelangen.
Natursteine bilden Pools, durch die die Fische stromaufwärts gelangen.
Foto: Matthias Scharrer

Stück für Stück werden die Limmat und ihre Nebengewässer auch für Fische wieder zum naturnahen Lebensraum. Für ihre Wanderungen sind vor allem Stauwehre grosse Hindernisse. Nachdem kürzlich das Dietiker Wehr einen neuen Fischdurchgang erhielt, gibt es jetzt auch beim Höngger Wehr einen Durchbruch zu melden: Der Hauserkanal, der oberhalb des Wehrs Limmatwasser zur Kläranlage Werdhölzli abzweigt, wurde in den letzten Monaten zur Fischwanderhilfe umgebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.