Zum Hauptinhalt springen

Selbstunfall im HardwaldFrau verletzt sich bei Autounfall

Eine Frau verunglückte am Dienstagmorgen im Hardwald schwer, sie musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Die Fahrerin des Autos verletzte sich beim Unfall «mittelschwer».
Die Fahrerin des Autos verletzte sich beim Unfall «mittelschwer».
Foto: Kapo ZH

In einer lang gezogenen Linkskurve kam eine 28-jährige Frau am Dienstagmorgen im Hardwald bei Wallisellen von der Klotenerstrasse ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto wurde durch den Aufprall zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort liegen.

Die Lenkerin verletzte sich beim Unfall «mittelschwer» und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich heisst. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde sie durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Wegen des Unfalls musste die Klotenerstrasse durch den Hardwald über zwei Stunden gesperrt werden.

gvb