Zum Hauptinhalt springen

150 Jahre Tag und Nacht in Bereitschaft

Der Schweizerische Feuerwehrverband feiert Ende August sein 150-jähriges Bestehen.

Neun Kommandanten von Feuerwehren informierten vor dem 150-Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Feuerwehrverbands über die Arbeit der Brandschützer.
Neun Kommandanten von Feuerwehren informierten vor dem 150-Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Feuerwehrverbands über die Arbeit der Brandschützer.
Paco Carrascosa

Die Situation in der Schweiz ist keineswegs selbstverständlich: 84000 Freiwillige, davon knapp 8 Prozent Frauen, und 1300 professionelle Feuerwehrleute sind rund um die Uhr bereit, sich für ihre Mitmenschen in Notsituationen einzusetzen. Alleine im vergangenen Jahr leisteten die 2200 Feuerwehren, die es im Land gibt, 77000 Einsätze. Pro Tag werden also durchschnittlich über 210 Einsätze gezählt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.