Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

60 Millionen Franken Schulden – doch Bassersdorfer bleiben unbeeindruckt

Die Bassersdorfer haben noch manch eine Baustelle vor sich, wollen sie in einigen Jahren ihre Schuldenlast reduzieren. Der Dorfplatz (im Bild) ist gebaut, aber viele andere Investitionen (Schulhäuser- und Badi-Sanierung, Hochwasserschutz) werden die finanzielle Belastung noch erhöhen in den kommenden Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin