Zum Hauptinhalt springen

70-Jährige aus Kloten ist beim Rotkreuz-Fahrdienst aktiv

Rosmarie Hunziker ist für den Rotkreuz-Fahrdienst tätig. Sie chauffiert Menschen zum Arzt, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Barbara Gasser
Gelassenheit am Steuer in jeder Situation ist eine Stärke der Rotkreuz-Fahrerin Rosmarie Hunziker.
Gelassenheit am Steuer in jeder Situation ist eine Stärke der Rotkreuz-Fahrerin Rosmarie Hunziker.
Sibylle Meier

Mehr als 1500 Freiwillige waren im vergangenen Jahr im Kanton Zürich für den Rotkreuz-Fahrdienst im Einsatz. Eine davon ist Rosmarie Hunziker aus Kloten. Seit eineinhalb Jahren fährt sie mit Frauen und Männern, für die eine Fahrt mit dem ÖV zu umständlich ist, in eine Arztpraxis, ins Spital oder zu einer Therapie. «Das ist eine sehr befriedigende Aufgabe», sagt sie. Sie ist sehr froh, diese Aufgabe zu haben. «Nachdem ich vor ein paar Jahren an Krebs erkrankt war und glücklicherweise wieder gesund geworden bin, kann ich mich sehr gut in die Patientinnen und Patienten einfühlen.» Nach ihrer körperlichen Genesung sei sie in ein Loch gefallen und brauchte eine Beschäftigung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen