Bülach

Jugendliche organisieren Open Air für Musiknachwuchs

Am kommenden Samstag findet in Bülach zum ersten Mal das Büli-Open Air statt.

Etwa 300 Besucherinnen und Besucher werden auf dem Lindenhof erwartet.

Etwa 300 Besucherinnen und Besucher werden auf dem Lindenhof erwartet. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region erhalten mit dem Büli-Open Air eine Plattform, um ihr musikalisches und tänzerisches Können einem breiten, öffentlichen Publikum zu präsentieren. Bigna Mosca, Leiterin Gesellschaft der Stadt Bülach, sagt: «Wir rechnen mit rund 300 Besucherinnen und Besuchern.» Ziel sei es, dass sich Jung und Alt begegnen. «Es wäre schön, wenn die Erwachsenen sehen, was die Jugendlichen auf die Beine gestellt haben», sagt Mosca. Denn bereits bei der Organisation des Open Airs wurden die Jugendlichen miteinbezogen. «Sie lernten, was alles nötig ist, um eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen.» So brauchte es beispielsweise eine Bewilligung, damit das Festival auf dem Lindenhof durchgeführt werden kann. Zudem mussten ein Budget sowie ein Sicherheitskonzept erstellt werden.

Erstes Mal ingrösserem Rahmen

Das Jugendkultur-Festival findet am Samstag, 6. Juli, von 16 bis 23 Uhr, statt. Hinter dem Projekt steht das Netz Jugend Bülach, welches sich aus der Jugendarbeit der reformierten Kirche Bülach, der Aufsuchenden Jugend- und Gassenarbeit Bachenbülach und Hochfelden sowie der Jugendarbeit der Stadt Bülach zusammensetzt. Die Förderung der Jugendkultur ist ein fester Bestandteil dieser Institutionen. «Bisher wurden regelmässig musikalische Veranstaltungen mit den Jugendlichen durchgeführt, einfach in einem kleineren Rahmen», sagt Bigna Mosca.

Am Openair werden fünf Acts auftreten. Der Chor der Berufswahlschule Bülach macht den Einstieg. Danach treten Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Stilrichtungen auf. Darunter zum Beispiel El Sergio Manuel aus dem Rafzerfeld. Als Bassist und Gitarrist hat er bereits in mehreren Bands in Zürich und Mexiko mitgespielt. Er hat ein breites Repertoire an Liedern: Von lateinamerikanischer Folklore über simplen Pop, Rap, Reggae und akustischem Reggaeton ist alles mit dabei.

Büli-Open Air: Samstag, 6. Juli, 16 bis 23 Uhr, Lindenhof Bülach.Mit Verpflegungsmöglichkeiten und gemütlichen Lounges.Der Besuch ist kostenlos.

Erstellt: 01.07.2019, 17:55 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.