Zum Hauptinhalt springen

Abpfiff für Fussball im Büro

Alle Spiele der Schweiz in der Gruppenphase finden um 20 Uhr statt. Dann haben viele Fans schon Feierabend und können in Ruhe den Match verfolgen. Glück gehabt, denn Fussball schauen während der Arbeit wird oft nicht toleriert.

Während der Arbeit Fussball schauen ­– dieses Bild wollen Arbeitgeber aus der Region nicht sehen.
Während der Arbeit Fussball schauen ­– dieses Bild wollen Arbeitgeber aus der Region nicht sehen.
Paco Carrascosa

Heute spielt Portugal gegen Marokko, morgen trifft Dänemark auf Australien, am Freitag treten die Gruppengegner der Schweiz, Brasilien und Costa Rica, gegeneinander an. Diesen drei Begegnungen ist gemeinsam, dass alle – zumindest nach mitteleuropäischer Sommerzeit – um 14 Uhr stattfinden. Um diese Zeit sind viele Leute noch im Büro, auf der Baustelle, in der Schule.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.