Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung in Bachs findet statt

Für einen Rückzug der Initiative war es bereits zu spät. Deshalb stimmen die Bachser wie geplant über die Einheitsgemeinde ab.

In Bachs wird am 24. September definitiv über die Einheitsgemeinde abgestimmt.
In Bachs wird am 24. September definitiv über die Einheitsgemeinde abgestimmt.
Balz Murer

An der Informationsveranstaltung von letzter Woche hatte der Bachser Thomas Meier in Aussicht gestellt, seine Initiative für eine Einheitsgemeinde zurückzuziehen. Dafür war es zu diesem Zeitpunkt aber bereits zu spät, wie sich danach herausgestellt hat. Somit stimmen die Bachser am 24. September darüber ab, ob sie den Zusammenschluss der Primarschulgemeinde mit der Politischen Gemeinde in Angriff nehmen wollen.

Der Grund für die Rückzugsabsichten war, dass die Verhandlungen mit den Schulen in Weiach, Neerach und Stadel unterdessen vorangekommen sind. Ziel ist eine gemeinsame Schule Stadlerberg. «Ich bin positiv überrascht, dass die Bachser Schulpflege nun endlich vorwärtsmacht», sagt Meier. Denn eine Schule mit weniger als 40 Kindern zu führen, sei einfach ineffizient.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch