Zum Hauptinhalt springen

Alle vier Gemeinden sagen Ja zur Doppel-Sporthalle

Die Urnenabstimmung in Niederweningen, Oberweningen, Schleinikon und Schöfflisdorf brachte ein eindeutiges Resultat: Eine grosse Mehrheit stimmte dem Projekt Doppel-Sporthalle und der Schulraumerweiterung Schmittenwis für rund 13,7 Millionen Franken zu.

So sieht sie aus, und ab kommendem Juni soll sie gebaut werden: Die Doppel-Sporthalle in Niederweningen. Die Stimmberechtigen sagten Ja zum Bau.
So sieht sie aus, und ab kommendem Juni soll sie gebaut werden: Die Doppel-Sporthalle in Niederweningen. Die Stimmberechtigen sagten Ja zum Bau.
PD

Der positive Entscheid der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ermöglicht den Bau einer Doppel-Sporthalle für das Wehntal in Niederweningen. Der Kredit von 13,7 Millionen Franken beinhaltet auch die Schulraumerweiterung der Schule Schmittenwis. Von den 5197 Stimmberechtigen aus allen vier Kreisgemeinden sind 2083 an die Urne gegangen, was einer Stimmbeteiligung von durchschnittlich 40,4 Prozent entspricht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.