Zum Hauptinhalt springen

Alles neu für Nina Metzger

Die Ostschweizerin Nina Metzger hat nicht nur als neue Spielerin des NLA-Spitzenteams Kloten-Dietlikon Jets ihr Leben neu im Zürcher Unterland eingerichtet.

Nina Metzger jongliert in der niegelnagelneuen Spielecke ihres Kindergartens in Bassersdorf. Auch sportlich nimmt die Stürmerin bei den Kloten-Dietlikon Jets die Herausforderung an.
Nina Metzger jongliert in der niegelnagelneuen Spielecke ihres Kindergartens in Bassersdorf. Auch sportlich nimmt die Stürmerin bei den Kloten-Dietlikon Jets die Herausforderung an.
Paco Carrascosa

Sie schmunzelt, als hätte sich die fremde Frau, die abwartend vor ihr am Tisch steht, einen kleinen Scherz erlaubt. Sie könne den Aschenbecher gerne haben, erklärt Nina Metzger freundlich, sie rauche nicht. Und noch während sie es sagt, muss sie lachen, weil ihre Stimme dabei so heiser klingt. Sie habe die letzten drei Wochen viel geredet, erklärt sie, einen Satz gesagt, und ihn ein dutzend Mal wiederholt für die zwölf Kinder, die seit diesem Schuljahr in Bassersdorf zu der frisch ausgebildeten Kindergärtnerin mit den langen braunen Locken und dem sonnigen Lächeln in die Klasse gehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.