Zum Hauptinhalt springen

Anstrengung mit Naturpark-Label belohnt

Potito und Lotti Miscia, die Betreiber der PizzaCantina in Buchberg, haben grosse Freude: Für ihre selbstgemachten Rahmglacés besitzen sie seit einigen Tagen das Gütesiegel des Naturparks Schaffhausen.

Auf naturnahe Produktion und regionale Wertschöpfungben legen Potito (hinten, zweiter von link) und Lotti Miscia (vorne rechts) hier mit ihrem Team, grossen Wert.
Auf naturnahe Produktion und regionale Wertschöpfungben legen Potito (hinten, zweiter von link) und Lotti Miscia (vorne rechts) hier mit ihrem Team, grossen Wert.
Karin Lüthi

Wer das Label des Regionalen Naturparks erhalten will, muss sich an strenge Vorgaben halten. Um ihr Rahmglacé damit versehen zu können, haben das Ehepaar Potito und Lotti Miscia aus Buchberg ein kompliziertes Prozedere auf sich genommen. Sie mussten nachgeweisen, dass zwei Drittel der Wertschöpfung innerhalb des Parkperimeters erzeugt werden und die verwendeten Zutaten zu 80 Prozent von dort stammen. Seit es den Regionalen Naturpark gibt, haben sich Miscias um dieses Label bemüht, die letzten zwei Jahre davon sehr intensiv – nun haben sie ihr Ziel endlich erreicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.