Zum Hauptinhalt springen

Auf Klotens Stadtplatz gratis ins Internet

Aus dem schmucklosen Kloten ist ein modernes Pflaster geworden. Besonders in der Stadtmitte bietet die Flughafenstadt seit wenigen Tagen attraktive Perspektiven.

Die zweifarbige Pflästerung des vergrösserten Klotener Stadtplatzes wird auch von der neuen Brunnenanlage aufgenommen und sorgt für Kontraste auf der 60x30 Meter grossen Fläche.
Die zweifarbige Pflästerung des vergrösserten Klotener Stadtplatzes wird auch von der neuen Brunnenanlage aufgenommen und sorgt für Kontraste auf der 60x30 Meter grossen Fläche.
Sibylle Meier

Neuerdings plätscherts auf dem Platz zwischen der Migros-Passage und der roten Backsteinüberbauung im Zentrum Klotens. Am unteren Ende des neuen Stadtplatzes steht eine zweiteilige Brunnenanlage. Aus einer ganzen Reihe goldfarbig schimmernden Wasserhähnen spritzt das Wasser in einen riesigen Granitblock. Davor breitet sich grau in grau die neue Pflästerung aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.