Zum Hauptinhalt springen

Auktion setzt neuen Meilenstein

An der Suisse Elite-Fohlenauktion, die zum ersten Mal im Horse-Park Dielsdorf stattfand, erzielte der braune Hengst Van Gogh’s Balou AS das Spitzengebot von 26 000 Franken. Die 29 Fohlen brachten total einen Umsatz von 317 000 Franken.

Für Van Gogh’s Balou wurden an der Fohlenauktion 26 000 Franken geboten. Somit erzielte er den höchsten Preis vom Tag.
Für Van Gogh’s Balou wurden an der Fohlenauktion 26 000 Franken geboten. Somit erzielte er den höchsten Preis vom Tag.
Katja Stuppia/zVg

«Ich hätte nie gedacht, dass unser Fohlen einen solchen Spitzenpreis erzielen könnte», erklärte Andrea Spuhler aus Ottikon, deren Stute By the Way die Mutter des hoffnungsvollen Van Gogh’s Balou AS ist. Zwei Bieter haben sich bis zum Zuschlag des braunen, hochbeinigen Hengstes mit enormer Ausstrahlung und hervorragender Abstammung mit Van Gogh als Deckhengst, hochgesteigert. Zum Spitzenergebnis beigetragen haben gemäss der Hobby-Züchterin auch die gute Stimmung an der Auktion sowie die optimale Infrastruktur mit der grossen Halle und den grossen, hellen Pferdeboxen in der neu erstellten Gästestallung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.