Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung: Auf der Suche nach Zürich

Die Ausstellung «Nach Zürich» im Helmhaus eröffnet künstlerische Perspektiven einer globalen Stadt.

Stadtporträt von Gustavo Hansson, aus seiner Installation «im Park».
Stadtporträt von Gustavo Hansson, aus seiner Installation «im Park».
Matthias Scharrer

Wer kommt nach Zürich oder was kommt nach Zürich? Die Frage ist doppeldeutig gemeint: mal räumlich, mal zeitlich. Ausgehend davon präsentiert das Helmhaus in seiner neuen Ausstellung unter dem Titel «nach Zürich» Werke von Zürcher Künstlern; respektive von solchen, die nach Zürich gekommen sind. «Wir wollen nach einem Zürich suchen, das man sonst nicht so findet oder sucht», sagt Daniel Morgenthaler, einer der vier Kuratoren, beim gestrigen Medienrundgang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.