Zum Hauptinhalt springen

Beim Parkierungsreglement drängen sich Anpassungen auf

An der Gemeindeversammlung befinden die Stimmberechtigten über zwei Reglementsänderungen.

Seit Juli darf man sein Fahrzeug in Höri nur noch mit einer Tages-, Monats- oder Jahresparkkarte auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen.
Seit Juli darf man sein Fahrzeug in Höri nur noch mit einer Tages-, Monats- oder Jahresparkkarte auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen.
Keystone

Im Juli dieses Jahres trat in Höri das neue Parkierungs- und Parkkartenreglement in Kraft. Dadurch soll das Problem mit den Fremdparkierern gelöst werden. Die Stimmberechtigten genehmigten die Vorlage an der Gemeindeversammlung vom vergangenen Dezember. An der kommenden Versammlung, welche in knapp zwei Wochen im Singsaal der Schulanlage Weiher stattfinden wird, beantragt der Gemeinderat zwei Reglementsänderungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.