Zum Hauptinhalt springen

Besseres Eis und neue Trikots für die Eisbären

Beim EHC Bülach laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison, welche Mitte September beginnt. Bis dann soll auch der Windschutz beim Eisfeld in der Hirslen fertiggestellt sein. Dieser wird verhindern, dass im Herbst das Eis wegschmilzt.

Dank des neuen Windschutzes (rechts oben) soll die Eisqualität im Sportzentrum Hirslen in Bülach deutlich verbessert werden.
Dank des neuen Windschutzes (rechts oben) soll die Eisqualität im Sportzentrum Hirslen in Bülach deutlich verbessert werden.
Sibylle Meier

In drei Wochen beginnt die neue MySports League-Saison. Bis dahin soll der neue Kunststoff-Windschutz im Sportzentrum Hirslen in Bülach fertiggestellt sein. Ein solcher wurde dringend benötigt. Der Grund: In der vergangenen Saison kam es häufig vor, dass sich in der Eishalle grosse Wasserlachen gebildet haben. Dies verunmöglichte es, Hockey zu spielen, was wiederum zu Spielverschiebungen und Trainingsabbrüchen führte. Schuld daran war warme Luft, welche durch die halboffene Halle direkt aufs Eis traf. Seit nebenan die Mehrfachsporthalle steht, haben sich die Luftströmungen nämlich verändert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.