Zum Hauptinhalt springen

Bevölkerung soll mitentscheiden über die Zukunft von Otelfingen

28 Einwendungen sind während der öffentlichen Auflage des kommunalen Richtplans eingegangen. Nachdem diese teilweise berücksichtigt worden sind, stimmen die Otelfinger Ende Juni über die Vorlage ab – ein wegweisendes Geschäft für die Zukunft, wie der zuständige Gemeinderat sagt.

Das Gebiet Brüel Nord wird im neuen kommunalen Richtplan von Otelfingen als Schlüsselgebiet bezeichnet und ist die grösste eingezonte Landreserve der Gemeinde.
Das Gebiet Brüel Nord wird im neuen kommunalen Richtplan von Otelfingen als Schlüsselgebiet bezeichnet und ist die grösste eingezonte Landreserve der Gemeinde.
Sibylle Meier

Wie soll sich Otelfingen in den nächsten 20 bis 25 Jahren entwickeln? Wie stark soll das Dorf wachsen und vor allem wo? Diese und weitere grundlegende Fragen werden im kommunalen Richtplan geklärt. Dabei geht es aber nicht um die Details, sondern vielmehr um die Rahmenbedingungen. Von Ende Januar bis Ende März ist der Entwurf des kommunalen Richtplans öffent­lich aufgelegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.