Zum Hauptinhalt springen

Dank privater Spende Tanklagerareal gekauft

Über 40 Jahre lang lagen rund 200 Öltanks ungenutzt am Rheinufer bei Eglisau. Nach der Sanierung gehört das Areal nun Pro Natura.

Wo einst gegen 200 Öltanks vergammelten, sorgt nun Pro Natura für eine Renaturierung. Foto: Christian Wüthrich
Wo einst gegen 200 Öltanks vergammelten, sorgt nun Pro Natura für eine Renaturierung. Foto: Christian Wüthrich

Es hätte auch unschön enden können in Tössriederen. Doch nun gibt es nur lobende Worte für die – im wörtlichen Sinn – saubere Lösung. Das alte Tanklager direkt am Rhein ist definitiv Geschichte und die schmutzigen Spuren desselben vollständig entfernt. Rund 200 Öltanks, manche bis zu 41 Meter lang aus beschichtetem Stahl, andere in Beton gegossen so gross wie Einfamilienhäuser standen und lagen an jenem Hang irgendwo zwischen Wald und Fluss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.